21.09.2021 Jahreshauptversammlung und Wahl des neuen Vorstands

25 Jahre molto energico für die Wormser Kantorei

Der Pandemie wegen ein Jahr später als geplant fanden in der Wormser Kantorei  die Vorstandswahlen statt. Mit dem ersten Vorsitzenden Stefan Bitterlich, der zweiten Vorsitzenden Annette Märthesheimer, Schatzmeister Frank Stolze, Schriftführerin Waltraud Barth und den Beisitzerinnen Traudl Becker,  Gabriele Benning, Christine Krebs, Karin Tuninger-Mailahn und Christine Rau steht eine gute Mischung aus altgedienten und neuen Mitgliedern bereit. Aufgaben für den Vorstand gibt es genügend, nicht zuletzt nachdem Hubert Listmann, der bisherige Erste Vorsitzende nicht mehr kandidierte. Wirklich beeindruckend: Hubert Listmann hatte das Amt seit der Gründungsversammlung der Kantorei am 5.12.1996, also fast ein Vierteljahrhundert inne! Mit unermüdlichem Einsatz leitete er Sitzungen, kümmerte sich um Mitgliederverwaltung, Pressearbeit, Korrespondenz, Sponsoring, führte das Archiv und hielt intensiven Kontakt zum Chamber Choir aus der Partnerstadt St Albans. Viele unvergessene Besuche und Gegenbesuche mit St Albans plante und leitete er. Der alte Vorstand bewies singend, dass er sich der großen Fußspuren bewusst ist, die Hubert Listmann hinterlässt und der gesamte Chor dankte mit einem von Reinhard Mailahn komponierten und getexteten Kanon.

V.l.n.r. Frank Stolze, Waltraud Barth, Karin-Tuninger-Mailahn, Christine Krebs, Christine Rau, Gabriele Benning, Traudl Becker, Annette Märthesheimer, Stefan Bitterlich, Eva & Hubert Listmann, am Klavier Stefan Merkelbach

Foto: Norbert Rau